Biographie Schaffensgebiete Preise, Ausstellungen Publikationen Neuigkeiten Bestellung, Kaufen - Addresse
Biographie
Statuen in öffentlichen Plätze
Enterieur Plastiken
Virtuelle Philosophie
Abstrakt Plastiken
Leuchtende Plastiken
Wandbilder
Körper

1952 wurde in Budapest geboren.
1977 übernahm sein Diplom am Lehrstuhl Gebrauchskunst der Hochschule für Kunstgewerbe, Ungarn.
1979 übernahm sein Diplom an der Schule für Fortbildung der Hochschule für Kunstgewerbe, Ungarn.
1987 übernahm sein Diplom am Lehrstuhl Regisseur-Kameramann der Hochschule für Theater- und Filmkunst, Ungarn.
1977 begann seine unabhängige künstlerische Tätigkeit.
1989 gewann sein Film über bildende Künste unter dem Titel "Impressions" den ersten Preis in Montreal (Kanada) und den zweiten Preis in Miskolc (Ungarn).
1990 nahm an den Künstlerischen Filmfestspielen in Montreal mit seinem Architekturfilm unter dem Titel "Das heutige Heim" teil.

Im Laufe seiner weitumfassenden künstlerischen Tätigkeit schuf er Photografik von 70 m 2 für die Vorhalle eines Theaters, für dasselbe eine geklebte Glas-Chromstahl Uhrplastik.

Er schuf Sitzmöbel aus Stahl mit Leder kombiniert, Pulte aus Glas, Werke der angewandten Grafik, Pläne der Innenarchitektur.
Eine instinktive, von innen stammende Neigung zog ihn zum Glas an.

Seine Plastiken wurden immer im organischen Verhältnis zum architektonischen Raum gefaßt. Ihre Maßstäbe und Materialverbrauch wird an die zeitgenossische Baukunstauffassung angepaßt.

Seine mit Architekten zusammen geschaffenen Werke sind organische Teile der privaten und öffentlichen Plätze.

Solche sind zum Beispiel:
EISWELT - Graphisoft Park, eine 100 m 2 Plastik auf öffentlichem Platz, Budapest
FLIEGEN - Skanska Bürohaus, Budapest
BADENDE - Hungária Biztos í tó-Allianz Bürohaus, Budapest
TABERNAKEL - Hl. Peter-Paul Kirche, Szentendre
GLASMAUER - Kapelle der Franziskaner Schwestern, Szentendre
GLASRELIEFE, TABERNAKEL, Heiliges-Kreuz-Kirche, Budapest
KRAFT - Plastik auf öffentlichem Platz, Munster (Deutschland)
Innere Plastiken in Einfamilienhäusern, usw.

Mitglied der Ungarischen Gesellschaft für Bildhauer, des Verbandes der Bildkünstler und Kunstgewerbler und des Landesvereins der Ungarischen Schaffenden Künstler.

Er hat Plastiken bei Sammlern, in verschiedenen Galerien von Europa, im Eigentum des Glasmuseums in Frauenau (Deutschland). Seine wichtigsten Publikationen: BOJTI GLASKÜNSTLER (Pallas Kiadó, 1999); GLASPLASTIK IM HAUS (Transparent Kiadó, 1999).

Ernimmt an verschiedenen Symposien, Ausstellungen teil.

Individuelle Ausstellungen:
1995 - Vigadó Galerie, Budapest
1996 - Opernhaus, Budapest
1997 - Habsburg Landsitz (Golfklub), Máriavölgy
Kellergalerie, Balatonboglár
Bankzentrum, Budapest
1998 - ARTEXPO, Kunsthalle, Budapest
Budapest Bank
1999 - Koós Károly Raum der Ungarischen
Baukünstlerunion, Budapest
2000 - Ericsson Galerie, Budapest
Gulácsy Galerie, Szeged
Tage der Kunst in Kapolcs
Hannover Expo 2000, Ungarischer Pavillon

2001 - Thurzó Architectgalerie: " Wir sind im Raum".
Budapest

2002 - Stiftung Vasarely /Aix en Provence / - Galerie Susini / Aix en Provence /
- 4. Internationale Ausstellung: " Glasplastik und - Garten / Munster /
- Ungarische Botschaft :" Tor am Tor " / Berlin /
- Astra-Zeneca Galerie: "Medi- Station" /Budapest/
- Varosmajor Gymnasium: Wasser Installation.
"In memoriam Luis Barragan".

Ausstellungen In Gesellschaft:
1980 - Intelligenz der Hand, Kunsthalle, Budapest
1982 - Studio der jungen Kunstgewerbler, Ernst Museum, Budapest
1983 - Kunstgewerbeausstellung, Vigadó Galerie, Budapest
1994 - Ungarisches Institut, Paris
1995 - Paradoxon-Glas-Kunst, Kunstgewerbemuseum, Budapest
Ausstellung am 5. Glassymposium, OTP Bankgalerie, Budapest
2001 - Diesseits und jenseits der Plastik, Kunsthalle, Budapest
Kunstgewerbeausstellung, Kunsthalle, Budapest.
- Ungarische Haus: " Alles ist Anders" Ungarische Bildhauer Gemeinschaft. / Budapest /
2003 - "Die Meldung" Vigadó Galerie, Ungarische Bildhauer Gemeinschaft./ Budapest /

 Die Inhalt dieser Seite ist von Copyright geschüzt.